E-TIPP ONLINE
Mehr Nutzen aus weniger Energie

Schlauer wohnen, mit E-System.

Alle helfen sparen. Weil die Technik Tag und Nacht mitdenkt.

Sinnvoller Umgang mit Energie

Wer hat nicht schon mal vergessen, das Licht auszuschalten oder die Heizung herunter zu drehen, wenn er aus dem Haus geht? Dabei wissen alle: Im sinnvollen Umgang mit Energie lässt sich viel Geld sparen, ohne auf Komfort zu verzichten.

Intelligenter Stromzähler: Smart Meter

Seit 1. Januar 2010 sind sie für Neubauten und grundsanierte Gebäude bereits Vorschrift, auf Wunsch werden sie auch in bestehende Häuser eingebaut: Smart Meter, intelligente Stromzähler, die mehr können als nur den Stromverbrauch anzeigen. Während bisher die Ablesung des Verbrauchs nur einmal pro Jahr erfolgte, kann sie jetzt tagesaktuell in Echtzeit erfolgen. Das bringt Transparenz in die Energiekosten und hilft, heimliche Stromfresser schneller zu entlarven. Verbrauchsvergleiche mit dem Vormonat oder Vorjahr ergeben sofort Aufschluss und fördern energiebewusstes Verhalten. Mehr noch: Smart Meter können auch aktiv sparen helfen, in dem sie zum Beispiel bestimmte Elektrogeräte erst zu bestimmten Tarifzeiten ansteuern.

Ein gemeinsames Ziel

Das Erfolgsgeheimnis ist Teamwork – alle ziehen an einem Strang: Einmal via E-SYSTEM in das Netzwerk eingebunden, wird aus jedem Elektrogerät im Haushalt ein intelligenter Stromverbraucher, der mitdenkt. Sensoren wie Präsenz- und Bewegungsmelder bringen Energieeffizienz in die gesamte Wohnlandschaft. Geräte schalten sich ab, wenn sie nicht gebraucht werden. Oder werden erst dann aktiv, wenn der Strom besonders günstig ist. Das gilt natürlich nicht für die Elektrogeräte, von denen ständige Einsatzbereitschaft erwartet wird – wie z. B. Kühlschrank, Radiowecker oder Tiefkühltruhe.

Standby-Kosten ade

Auch mit den Stromverlusten durch Standby-Betrieb ist es vorbei. Per Tastendruck lassen sich ausgewählte Geräte einfach vom Netz abschalten. Und zwar unabhängig davon, wo sie sich befinden. Sie schalten sich einfach in dem Raum zu, in dem Sie sich gerade aufhalten. Oder auch von unterwegs über das Handy.

Intelligenter Stromzähler

Intelligenter Stromzähler: Über das Touchpanel kann jederzeit abgelesen werden, wie viel Strom aktuell verbraucht wird. Das fördert energiebewusstes Verhalten.



» DER CLEVERE TIPP

Auf jedes Detail kommt es an. Wenn zum Beispiel die Lamellenstellung der Jalousien für eine gezielte Tageslichtlenkung mitgeführt wird, wird das Einsparpotenzial noch größer..

 

Bundestagswahl 2017
Bild: Tim Reckmann_pixelio

Am 24. September ist es soweit: Deutschland wählt einen neuen Bundestag. Für das E-Handwerk ist die Energiewende in der...

Ausbildungsstart
Bild: Pixelio: Albrecht E. Arnold

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen: Wir wünschen allen neuen E-Zubis einen guten Start in ihren Betrieben!

20. Unternehmerforum Elektro- und Informationstechnik
Bild: FV EIT BW

Am Samstag, 30. September erlebt das Unternehmerforum des Fachverbandes seine 20. Auflage. Die als Schulungsnachweis für...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektro-und Informationstechnik
Schwetzingen-Mannheim-Weinheim

Kamenzerstr.3
68309 Mannheim

Telefon: 0621/106041
Telefax:  0621/291501
E-Mail: info@elektro-innung-mannheim.de


» Kontaktformular